#76

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 12.11.2011 12:59
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

"Ja ehrlich ih versteh ihn..", sagte ich schliesslich würde ich es auch nicht vergessen wollen..
"Brooke bei Rebekah und vorallem Klaus müssen wir alle vorsichtig sein, vorallem bei Klaus..Rebekah wird uns nichts mehr tun..aber Klaus ist unberenchenbar..egal wer dafür mit seinem Leben zahlt.."
Ich atmete leicht hörbar aus und schluckte dann bei dem Gedanken an Klaus..
"Ich glaube Lucas hat schon Bekanntschaft mit Katherine gemacht..", daher wusste sie auch warum er die SMS geschrieben hatte..



nach oben springen

#77

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 12.11.2011 13:02
von Brooke Davis | 730 Beiträge

"Ja ich auch.." gab ich zu. Bei mir war es ja immerhin genauso,
"Ja du hast ja Recht.. ich mache mir nur solche Sorgen um ihn.. ich liebe ihn wirklich Elena.." sagte ich seufzend. Ich hatte noch niemanden so geliebt wie ich Lucas liebte.
Dann nickte ich leicht. "Hab ich mir schon gedacht.. und mit Rebekah auch.. aber dann bin ich ja beruhigt wenn sie ihm nichts tut.."



nach oben springen

#78

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 12.11.2011 13:10
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

"Ich denke man sollte einfach einmal mit ihm sprechen, vielleicht beruhigt sich die Lage wieder..", meinte ich und das ehrlich. Wenn man wollte konnte man damit leben.. "Halt ihn und dich einfach. on Klaus fern..", sagte ich dann..



nach oben springen

#79

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 12.11.2011 13:34
von Brooke Davis | 730 Beiträge

"Ja hoffentlich.." sagte ich ruhig. Dann nickte ich leicht. "Ja okay.. danke Elena.." sagte ich und umarmte sie. Dann schrieb ich Lucas eine SMS. "Ich muss los Süße, bis bald!" verabschiedete ich mich dann von Elena.

>>Brooke



nach oben springen

#80

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 07:34
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich nickte und erwiesderte die Umarmung und las dann die SMS von Damon..
Ich schüttelte leicht den Kopf..



nach oben springen

#81

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 12:38
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als ich die SMS von Elena lies antwortet ich direkt und machte mich so schnell wie ich konnte auf den Weg zu ihr. Wieder mal wollte ich nicht durch die Haustür gehen also sprang ich wieder auf den Baum und von dort aus in Elenas Zimmer. Das war für mich einfacher denn ich wollte so schnell es ging Elena sehen. Es war schon wieder paar Stunden her das wir uns sahen.Als ich in ihrem Zimmer war sah ich sie erst an sie sah wunderschön aus. Ich ging direkt zu ihr und zerrte sie zu mir und gab ihr einen zärtlichen Kuss den ich ihn die länge zog. Danach sagte ich zu ihr:"Ich habe dich sehr vermisst Elena was hast du denn die ganze Zeit gemacht."Du musstest aber ganz schön lange mit deiner Freundin reden".Ich blickte ihr dabei ihn die Augen und war gespannt was sie sagen würde.
















zuletzt bearbeitet 13.11.2011 12:49 | nach oben springen

#82

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 12:50
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich lag immernoch auf dem Bett nachdem Brooke gegangen war und bemerkte wie Damon reinkam, ich lächelte als ich ihn sah und wurde dann auch schon von ihm geküsst, ich zog ihn leicht zu mir runter.. Als er sagte er habe mich vermisst schmunzelte ich und gab ihm nochmals einen Kuss..

"Ich hab dich auch vermisst..", flüsterte ich und sah zu ihm hoch.. "Brooke und ich hatten einfach einiges zu bereden..Frauengespräche du weisst schon..", sagte ich dann und lächelte..



nach oben springen

#83

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 13:05
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Ich musste etwas lachen als sie sagte das sie sich über Frauengespräche unterhielten. Denn das war einfach so typisch Frau doch ich verdrehte dabei die Augen. Als ich von ihr noch einen Kuss bekam schmunzelte ich und erwiderte nur zu gerne. Es war einfach nur schön wieder bei ihr zu sein. Denn so konnte ich immer so sein wie ich wollte. Sie nahm mich so wie ich bin das gefiel mir sehr gut. Ich brauchte einfach ihr nähe denn nachdem ich mit den anderen drei Frauen unterwegs war merkte ich einfach das Elena Gottseidank anders war. Sie hatte es nicht nötig sich wie ein Tussi zu benehmen und da war ich auch ganz froh drum. Daraufhin sagte ich zu ihr:" Und auf was hättest du schönes lust wie wär es vielleicht mit ein bisschen Kuscheln?". Ich sag sie an und war gespannt ob sie es auch wollte.
















nach oben springen

#84

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 13:13
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich hörte sein Lachen und bemerkte wie mein Herz schneller schlug als er mich mit seinen stahlblauen Augen ansah, ich fuhr ihm über die Wange und bei seiner Frage nickte ich heftig mit dem Kopf und zog ihn weiter zu mir runter.. dabei legte ich meinen Kopf in seine Arme und kuschelte mich an ihn ran.. "Ich liebe dich..", flüsterte ich und sah dann zu ihm hoch.. Ich stütze mich leicht auf und sah ihm in die Augen, sie hatte erst wieder richtig bemerkt was sie für ihn fühlte, als sie ihn endlich wieder sah..
"Damon..ich habe doch gesagt, dass ich ehm Zeit brauche..", sagte ich und sah ihn immernoch an.. "Wie wärs wenn wir die Zeit ein bisschen verschnellern..ich liebe dich und ich will mit dir zusammensein..offiziel..", fügte ich leicht lächelnd hinzu..



nach oben springen

#85

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 13:33
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Sie ist einfach nur zuckersüß man konnte es nicht anders beschreiben. Als sie zu stimmte das sie kuscheln wollte war ich über glücklich. Als sie ihrem Kopf in meine Arme legte und ich an mich kuschelte sagte ich genau das gleich was sie zu mir sagte:"Ich liebe dich auch Elena jedes einzelne Körperteil." Dabei lächelte ich sie noch mal an. Sie wusste das ich ein kleiner Witzbold war. Ich merkte wie sie mir in die Augen schaute und ich war schon gespannt was sie jetzt sagen würde. Als sie anfing das sie gesagt hatte das sie Zeit brauchte wegen einer Beziehung mit mir. Ich hörte immer weiter zu. Als sie die Worte sagte die ich schon immer hören wollte konnte ich es nicht ganz glauben. Sie wollte mit mir zusammen sein und eine Beziehung mit mir haben. Ich war über glücklich. Darufhin antwortete ich:"Elena ich liebe dich und ich will auch mit dir zusammen sein also lass uns es offiziell machen". Ich umarmte sie und gab ihr einen zärtlichen Kuss. Ich konnte es immer noch nicht ganz fassen das wir nun zusammen waren.
















nach oben springen

#86

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 13:37
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich lächelte als ich seine Worte hörte, über meine Körperteile und haute ihm sanft auf die Brust.. Als er dann weitersprach, fing mein Herz immer schneller an zu schlagen und ich konnte es immernoch nicht wirklich fassen..

Ich hörte seine Worte und spürte dann seinen Kuss und seine Umarmung, ich erwiederte und setzte mich dann auf ihn drauf, dabei fuhr ich ihm über die Brust und küsste ihn leidenschaftlich..



nach oben springen

#87

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 14:20
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Ich merkte Schmetterlinge im Bauch doch dieses Gefühl hatte ich schon lange nicht mehr. Als rum machten wusste ich das ich Elena zeigen würde wie sehr ich sie liebte. Nachdem sie mir über die Brust fuhr merkte ich wie ich mich wirklich zu ihr hingezogen fühlte. Ich drehte mich mit ihr das ich dann oben lag und fasste ihren Körper an und gab ihr einen ganz zärtlichen Kuss. Wie ich das vermisst hatte und ich wollte auch mehr denn wir sind ja jetzt zusammen und ihr Körper gehört nur mir alleine. Daraufhin sagte ich zu ihr:"Willst du das ich weiter mache". Ich lächelte sie an und wusste das sie bestimmt weiter machen wollte.
















nach oben springen

#88

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 14:23
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich bemerkte wie er uns umdrehte und liess es zu, als er über mir war und mich küsste, mich anfasste, seufzte ich lustvoll auf und erwiederte seinen Kuss.. Als ich seine Frage hörte, schmunzelte ich und zog ihm sein Shirt aus, dabei fuhr ich ihm über seinen unglaublich, männlichen Körper.. Dies sollte Antwort genug sein.. dachte ich mir und küsste ihn wieder...



nach oben springen

#89

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 14:51
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als sie mir mein T-Shirt aus zog und meinen Körper anfasste wollte ich natürlich auch was sehen also zog ich ihr Oberteil aus und fasste ihr Brüste an. Ich wollte ihr einfach so sehr zeigen das ich sie liebte. Es war nicht eine Bettgeschichte sondern etwas ernstes. Deshalb massierte ich ihr Brüste ich wusste das es ihr gefiel denn langsam merkte ich was ihre Wünsche waren. Dabei ging ich weiter runter und küsste ihren Bauch und zog ihren Rock aus. Sie hatte wirklich einen geilen Körper dies konnte ich wirklich tausend mal sagen. Doch als sie nur noch vor mir ihn Unterwäsche lag betrachtete ich sie nochmal. Wie konnte man nur so schön sein. Ich gab ihr wieder ein zärtlichen Kuss doch diesmal verlängerte ich ihn und fasste dabei weiter iher Brüste An. Nach einer Weile nahm ich sie zu mir uns setzte sie auf mich drauf sie sah so gut aus das ich es immer noch nicht verstand da sie wirklich mich haben wollte. Nun war ich gespannt was sie mit mir machen würde.
















nach oben springen

#90

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 15:11
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich spürte wie er meine Brüste anfasste und massierte, dabei entkam mir ein leichtes stöhnen.. Es fühlte sich so unglaublich an wenn er mich anfasste..alles kribbelte..
Als er meinen Rock auszog und meinen Bauch küsste, streckte ich ihm diesen entgegen und bekam Gänsehaut an jeder Stelle an der er mich küsste..
Als er mich auf sich draufsetzte, stiess ich ihn zum Bett runter und fing an seinen Brustkorb zu küssen, dabei wanderten meine Hände zu seiner Hose, welche ich öffnete und auszog. Diese warf ich zu Boden.. Ich sah zu ihm runter und sitzte auf ihm drauf.. Dabei beugte ich mich wieder zu ihm vor und küsste sanft seinen Hals und dann wieder seine Lippen...



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tyler Lockwood
Forum Statistiken
Das Forum hat 302 Themen und 5425 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 28 Benutzer (02.10.2011 17:43).



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen