#91

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 15:52
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Dieses Gefühl als sie mich küsste war unbeschreiblich gut, Ich merkte wie mein Körper sich zu ihr hin gezogen fühlte. Ich wusste das ich langsam geil auf sie wurde doch das war ja auch klar wenn ich so eine Freundin hatte. Mein Körper kribbelte als sie mich weiter küsste. Ich zog alles schön in die Länge den wir wollten ja beide unseren Spaß haben. Doch was mich etwas störte war das ich dauert ihr Blut roch und mein Gesicht sich dauert veränderte ich drehte mich immer etwas weg damit Elena es nicht sah. Mir war es etwas unangenehm. Nachdem wir beide nur noch in Unterwäsche lauf einander lagen wusste ich das jetzt der romantische Teil kam.Zunächst drehte ich den Spieß wieder um denn ich liebte es oben zu liegen. Ich öffnete langsam ihren BH und ging mit meinem Mund an ihre Nippel an den ich saugte. Es machte mich geil wenn ich merkte das sie stöhnte. Mit der anderen Hand ging ich runter zu ihrem Intimbereich. Ich massierte sie und merkte wie sie das anturnte. Dann zog ich ihre Reizwäsche aus und betrachtete sie von oben bis unten. Sie lag nackt vor mir und ich sah sie zunächst erst an und glitt mit meiner Hand über ihren Körper. Danach küsste ich sie von unten nach oben bis ich auf ihren Lippen war. Zudem gab ich ihr auch einen zärtlichen Kuss und war gespannt wie sie darauf reagieren würde.
















nach oben springen

#92

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 15:58
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich spürte wie er es in die Länge zog und wurde immer leidenschaftlicher.. Ich stöhnte lustvoll auf immer und immer wieder..alles was er mit mir machte..das war unglaublich...
Ich sah dann sein Gesicht, aber es störte mich nicht, ich küsste ihn weiter und gab mich ihm hin.. Als er meinen BH öffnete und an meinen Nippel knabberte, entkam mir ein Keuchen.. Gott dieser Mann machte mich einfach verrückt..
Als er anfing mich zu massieren untenrum, stöhnte ich immer wieder auf und wollte ihn jetzt nur noch spüren, ich wollte einfach ihn..
Er küsste wieder meine Lippen und ich erwiederte nur zu gerne... Dabei fuhr ich mit den Händen über seinen Rücken.. Seine Massage befriedigte mich unheimlich aber ich wollte mehr...

Dabei zog ich ihm seine Boxer aus und drückte mich leicht an ihn ran...



nach oben springen

#93

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 16:15
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Jetzt waren wir beide nackt und ich merkte das wir beide uns ineinander spüren wollten. Deshalb lies ich Elena unten liegen und sagte zu ihr:"Bist du bereit mein Schatz".Ich sah sie so liebe voll an und legte mich auf sie und drang in sie hinein. Ich merkte das es ein tolles Gefühl war man konnte es nicht beschreiben. Es machte mich einfach heiß und ich fing mich an zu bewegen in ihr.Dabei küsste ich sie weiter . Wir beide hielten uns richtig fest und fingen an zu stöhnen und wurden immer schneller. Elena war einfach eine Granate im Bett sie wusste genau wie man einen Mann glücklich machen konnte. Ich hoffte das es ihr gefiel doch man sah es ihr an. Ich würde sie nie wieder hergeben sie war jetzt meins. Wir probierten alles aus jede einzelne Stellung es turnte uns wirklich alles an. Vor allem bin ich ein Vampire und konnte noch etwas schneller als normale Menschen. Ich sah wie es Elena gefiel sie konnte gar nicht mehr aufhören zu stöhnen.
















nach oben springen

#94

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 16:35
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich stöhnte auf als er ihn mich eindrang und als er sich in mir bewegte, bewegte ich mich mit ihm. Ich stöhnte immer lauter auf und bekam Schweissperlen auf meiner Haut. Es war ein solch gutes Gefühl..
Ich erwiederte seine Küsse und fuhr mit den Händen an seinem Rücken entlang, während ich mich ihm voll hingab..



nach oben springen

#95

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 16:59
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Sie hatte einfach was besonderes an sich. Denn es war nicht der Sex denn ich sonst mit einer Frau hatte. Nein es war ganz anders sie war so liebevoll und zu gleich auch ein Biest sowas hatte ich wirklich noch nicht erlebt. Als bei uns beiden die Schweißperlen runter liefen merkte ich das wir bald beim Höhepunkt waren. Ich drückte sie richtig an mich fest ich hatte beide Hände an ihrem Po. Nach einer Weile spürten wir beide das der Höhepunkt kam und wir beide schrien wirklich laut das hätte man bestimmt auf der Straße gehört doch das war mir egal. Als wir beide fix und fertig waren schauten wir uns beide in die Augen und lösten uns von ein ander und legten uns nebeneinander. Ich nahm sie ihn meinem Arm und sagte zu ihr:" Ich fand es wirklich geil Elena du warst wirklich spitzen Klasse und ich liebe dich dafür". Ich hoffe das es dir auch gefallen hat". Zudem lächelte ich sie an hielt ihre Wange und gab ihr noch einen zärtlichen Kuss. Ich war wirklich gespannt was sie sagen würde.
















nach oben springen

#96

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 17:05
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich spürte wie ich nach ihm auch zum Höhenpunkt kam und laut aufstöhnte, nur hoffte ich dass Jeremy oder Jenna nichts mitüberbekamen.. Als er aus mir raus drang und wir neben einanderlagen, schmunzelte ich leicht auf und war immernoch ausser Atem.. Ich zog die Decke leicht hoch und kuschelte mich an ihn ran.. "Ich liebe dich, ich liebe dich, ich liebe dich..", wiederholte ich nochmals und küsste ihn dabei..mit dem Finger kreiste ich immernoch leicht auf seiner Brust herum..



nach oben springen

#97

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 17:21
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als sie sich an mich kuschelte und zu mir immer wieder ich liebe dich sagte fand ich es richtig goldisch. Daraufhin sagte ich zu ihr:"Ich liebe dich auch ganz doll mein Schatz". Ich kenne so einen Spruch der ist ganz gut Elena der ist in Englisch er heißt Forever yours, Forever mine, Forever us. übersetzt Für immer dein Für immer mein, Für immer uns. "Dabei muss ich immer an uns denken".Als sie lächelte gab ich ihr darauf noch einen Kuss und sah sich nur an und kuschelte mich weiter an sie. Danach fragte ich sie:"Hast du lust heute noch irgendetwas zu unternehmen Elena?" Ich sah sie an und wartete auf eine Antwort.
















nach oben springen

#98

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 17:30
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich hörte seine Worte und dabei klopfte mein Herz nur noch schneller..Ich sah zu ihm hoch und hörte ihm weiter zu.. Ich konnte nicht glauben wie unglaublich verliebt ich in ihn war..

"Ja natürlich hab ich Lust etwas mit meinem Freund zu machen..", dabei betonte ich das Wort Freund extra..



nach oben springen

#99

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 17:40
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Ich fand es schön das wir zusammen waren. Und als sie lächelte war ich schon glücklich. Denn sie hatte es auch mal verdient glücklich zu sein. Als sie gerne was mit mir machen wollte und mich extra als Freund betonte grinste ich sie an. Daraufhin sagte ich zu ihr:" Du bist so süß und ich möchte auch gerne was mit meiner Freundin unternehmen". Du entscheidest Elena sag mir wo du gerne hin möchtest mein Liebling." Ich wartete bis sie mir die Antwort gab.
















nach oben springen

#100

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 18:13
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

"Wollen wir zum Strand? Du hast doch gesagt es sei schön dort? Ich kenn einen Ort zwischen Felsen...der ist perfekt...", sagte ich und sah zu ihm hoch..



nach oben springen

#101

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 19:43
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Ich antworte ihr:"Stimmt da hast du recht lass uns am Strand picknicken ist doch genau das richtige Wetter dafür". Zudem lächelte ich sie an und sah wie froh und zufrieden sie aussah. Der Strand war der perfekte Ort für mich und Elena vor allem waren nur wir zwei da und sonst kein anderer. Daraufhin sagte ich zu ihr:"Dann lass uns mal gleich losgehen wenn wir uns fertig gemacht haben".Wir beide standen auf und duschten uns zunächst und danach zog ich mich an und Elena machte sich fertig. Genau nach einer halben Stunde war ich fertig nur Elena brauchte mal wieder ein bisschen länger. Deshalb sagte ich zu ihr:" Elena bist du fertig du brauchst dich nicht hübsch zu machen du bist es doch schon." Dabei musste ich lächeln und ging auf sie zu zog sie zu mir um gab ihr einen Kuss. Jetzt hoffte ich das wir bald los gehen konnten.
















nach oben springen

#102

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 13.11.2011 19:48
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich fing an mich zu richten und als mir Damon rief, lachte ich leicht auf, dabei wurde ich schon zu ihm gezogen und erwiederte den Kuss.. "Ich komm ja schon..", sagte ich und zog ihn mit.

>> Am Pier/Felsen



nach oben springen

#103

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 29.11.2011 11:01
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich kam ins Haus rein und ging mit Tränen in den Augen gleich in mein Zimmer hoch.



nach oben springen

#104

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 04.12.2011 20:38
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

Ich war eingeschlafen, dabei schaute ich unruhig auf mein Handy. *Wo war Damon nur?*



nach oben springen

#105

RE: Schlafzimmer von Elena

in Haus der Gilberts 04.12.2011 22:04
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als ich meine Jacke über den Stuhl hing ging ich erstmal zu Elena un gab ihr einen Kuss. Das hatte ich wirklich sehr vermisst und vor allem sie. Ich merkte langsam wie es mir schwer fiel Elena für einen längeren Zeitpunkt nicht zu sehen. Danach sagte ich zu ihr:" Hey mein Schatz ich habe dich wieder mal so vermisst ich kann es langsam gar nicht mehr ohne dich aus halten". Ich lächelte sie an und setzte mich neben sie."Und wie geht es dir was hast du schönes in der Zwischenzeit gemacht wo ich nicht da war?". fragte ich sie mit einem lachen. "Du wolltest mich scheinbar dringend sehen hast du mich auch vermisst?". Ich dachte mir nur*Natürlich hat sie mich vermisst immerhin liebt sie mich ja*. Ich schaute sie an und wartete auf ihre Antwort.








nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tyler Lockwood
Forum Statistiken
Das Forum hat 302 Themen und 5425 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 28 Benutzer (02.10.2011 17:43).



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen