#316

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 20:54
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Ich merkte langsam das sie etwas zickig war doch das machte mir nichts aus doch ich wollte auch keinen Streit anfangen auch wenn ich ihr nicht glaubte beließ ich es einfach und sagte zu ihr:"Ja schon gut wenn du meinst lassen wir es einfach dabei". Denn ich wusste schon das ich schon selbst darauf kommen würde auch wenn sie es mir nicht sagen wollte. Als sie meinte das ich ein überneugieriger Freund wäre lächelte ich nur und sagte dazu nichts. Danach sagte ich zu ihr:"Übrigens ich bin mir Elena zusammen wollte ich dir nur schon mal mitteilen jedenfalls ist es jetzt offiziell". Ich war wirklich gespannt wie sie darauf reagieren würde.








nach oben springen

#317

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 21:00
von Katherine Pierce | 719 Beiträge

Kat wollte nicht zickig rüber kommen aber sie wollte ihm natürlich auch nichts sagen. Sie war aber leicht überrascht als er nicht weiter nachfragte aber sie war auch erleichtert darüber. "So ist brav Damon" sagte sie leicht lächelnd und trank dann wieder einen Schluck.
Als sie das mit Elena hörte verschluckte sie sich fast und hustete kurz. Sie hatte es nicht gewusst und zog nun eine Augenbraue hoch. "Wow...du und Elena also?....Herzlichen Glückwunsch...da hast du wohl doch noch das bekommen was du wolltest!" meinte sie nur. Sie wollte nicht eifersüchtig auf ihn sein. Was für einen Grund sollte sie denn auch haben? Sie war die heißere unter den beiden und sie liebte auch Stefan um einiges mehr als Damon.


nach oben springen

#318

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 21:10
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als ich sah das sie etwas erstaunt war und sich fast verschluckte wusste ich das es ihr nicht so egal war das Elena war. Sie war nicht eifersüchtig doch merkte ein bisschen das es sie störte."Ja da staust du das ich das bekommen habe was ich schon immer verehrt hatte"."Elena war halt da und hat mir Mut gemacht und ich wusste einfach das wir zusammen gehören". "Das hast du ja wohl bei Stefan auch gemerkt". Als sie sich bedankte sagte ich noch zu ihr:"Vielen dank" und lächelte ihr zu. "Sag mal stört es dich eigentlich gar nicht das du jetzt mich hier getroffen hast und wie komme ich eigentlich zu der Ehre das du mich besuchst". Ich war schon gespannt was sie sagen würde.








nach oben springen

#319

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 21:21
von Katherine Pierce | 719 Beiträge

Sie legte ihr Glas auf den Tisch bevor er nochmal auf die tolle Idee kam i-etwas zu sagen was sie wieder husten ließ. Sie lächelte nur leicht auch wenns sie wirklich störte. "Ja...daran muss ich mich wohl ersteinmal gewöhnen" meinte sie. Dann spielte sie etwas mit einer ihrer Locken herum sowie sie es immer tat wenn sie nachdachte aber dieses mal tat sie es nicht wegen ihre Gedanken.
"Musst mir nicht danken" sagte sie nur zu seinem danke. "Doch aber ich wusste sowieso das ich dir i-wann wieder begegnen werde und davor drücken kann ich mich nunmal auch nicht" meinte sie nur gelassen. "Wer weiß...vielleicht wollte ich dich mal wieder sehen?". Natürlich war das nicht der Grund gewesen. Sie hatte Becca gesucht aber das konnte sie ihm ja nicht sagen.


nach oben springen

#320

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 21:43
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als sie meinte das sie mich wieder sehen wollte wusste ich wirklich nicht ob es ernst gemeint war denn ich kannte Kath ja jetzt schon lang genug. Ich schaute sie wirklich verwirrt an und sagte zu ihr:"Du wolltest mich besuchen da bin ich ja mal voll der Glückspilz". Ich lächelte sie an und merkte zuvor das sie mit ihrer Locke rumspielte. Das hatte sie immer schon gerne gemacht wenn sie nach dachte. Doch über was würde sie sich wieder Gedanken machen. Manchmal wusste ich einfach das Katherine einfach anders war als Elena denn Kath war immer eiskalt und Elena zeigte einfach wie sehr sie an einem hängt. Doch was sollte ich nun mit Katherine machen sie scheint heute irgendwie verärgert zu sein. Doch das machte mir nichts aus den ich hatte andere Probleme. Ich fragte sie einfach aus neugier:"Sag mal wie läuft es eigentlich mit dir und Stefan müsstest du jetzt nicht bei ihm sein". "Du kannst ihn doch nicht aus den Augen lassen". Ich wollte einfach nur wissen ob sie wirklich mit Stefan glücklich war. Ich wusste auch nicht warum ich das sagte doch ich wollte trotzdem das sie glücklich wird auch wenn ich es nicht war. Irgendwie bemerkte ich das ich riesen durst nach Blut hatte und sagte zu Katherine:"Sag mal hast du auch so durst nach Blut wie ich?". Ich sah sie einfach nur an








nach oben springen

#321

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 21:54
von Katherine Pierce | 719 Beiträge

Sie wusste das er sie jetzt bestimmt verwirrt ansehen würde und genau das tat er. Sie schmunzelte leicht. "Oh ja das bist du" sagte sie während sie sich etwas gegen den Türrahmen lehnte.
Sie dachte gerade nicht nach obwohl sie sich tausende Gedanken über die sinnlosesten oder auch über die wichtigsten Dinge machen könnte. Aber in letzter Zeit hatte sie schon genügend Probleme gehabt also wieso sollte sie jetzt nur weiter darüber nachdenken?.
Als sie seine nächste Frage hörte sah sie ihn an. "Ich war vorhin bei ihm...und es läuft gut..." meinte sie. Sie liebte ihn und sie wusste auch das er sie liebte. Genau aus dem Grund würde sie alles für ihn tun. "Ich will ihm nicht zu sehr um den Hals fallen" meinte sie dann nur auch wenn sie wusste das es ein falscher Gedanke war. "Und bist du glücklich mit deiner Elena?" fragte sie dann einfach nach ner Zeit zurück. Wenn er das schon tat dann konnte sie das ja auch tun.
Sie sah ihn leicht verwirrt an als er das fragte. "Sag mir jetzt bloß nicht das du auch zu einem Ripper wirst" sagte sie. Sie hatte keine Probleme mit Blut und wenn Damon sich nun auch nicht mehr unter Kontrolle hatte dann hatte sie sicher eine Menge zutun denn sie würde auch ihn nicht im Stich lassen. Immerhin hatte sie ihn verwandelt und auch ihre Gefühle für ihn waren nicht ganz verschwunden. Nur waren ihre Gefühle für Stefan halt stärker und das wusste sie nunmal.


nach oben springen

#322

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 22:33
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Als sie mich fragte ob ich glücklich mit Elena sei nickte ich und sagte zur ihr:"Ja ich bin wirklich glücklich mit ihr und ich liebe sie sehr. Ich wollte ihr nicht so zeigen das ich Elena über alles liebe den es war immer noch Katherine. Und ich weiß auch nicht ich wollte halt trotzdem gegenüber ihr normal rüber kommen. Als sie meinte ob ich auch zum Ripper geworden wäre sagte ich zu ihr:"Keine Angst Katherine das bin ich nicht nur ich dürfte von Elena aus kein Menschenblut trinken nur ich halte es einfach nicht mehr aus". Ich nehme zwar die Blutkonserven doch ich mag es eher wenn ich frisches Blut bekomme". Ich wusste auch nicht was mir los war doch das lag daran das ich kaum mehr Blut getrunken hatte. Ich sagte nur zu Katherine:"Ist schon gut ich werde noch irgendwie so überleben".








nach oben springen

#323

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 22:42
von Katherine Pierce | 719 Beiträge

"Das ist schön..." sagte sie dazu nurnoch denn wenn sie ehrlich war interessierte sie Elena überhaupt nicht. Aber Damon schon und deswegen hatte sie das auch gefragt.
Dann musste sie lächeln. "Och wie süßß...du darfst kein frisches Menschenblut mehr trinken? Das ist echt nicht nett von ihr denn sie weiß genau das es in unserer Natur liegt...aber naja wenn du auf sie hörst" sagte sie. Sie würde Stefan Menschenblut trinken lassen aber sie wollte nur das er sich unter Kontrolle hatte. Mehr nicht.
"Oh ja...glaub mir frisch ist viel leckerer...und auch wenigstens noch warm" meinte sie. Sie würde nur selten aus Blutbeuteln trinken und das dann aber auch nur wenn sie keine lust zu jagen oder auch keine andere Wahl hatte. Aber Tierblut würde sie auf keinen Fall anrühren. Das war ihr zu ekelhaft.


nach oben springen

#324

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 23:03
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

"Ja ich darf kein Menschenblut trinken doch ich weiß das ich dieses versprechen nicht halten kann". Das Problem ist das ich ihr schon öfters gesagt habe das ich ein Vampir bin nur ich glaube sie hat es noch nicht richtig verstanden". Ich wusste auch nicht warum ich es Katherine sagte doch das lag einfach das ich noch kein Blut getrunken hatte. Und ich wurde langsam etwas wahnsinnig doch ich versuchte es nicht von außen so zu zeigen. Ich gab Katherine einmal recht als sie meinte frisches Blut sei lecker. Daraufhin sagte ich zu ihr:"Da hast du recht"."Sag mal hättest du lust auf Jagd zu gehen?". Ich brauchte das Blut einfach.








nach oben springen

#325

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 23:08
von Katherine Pierce | 719 Beiträge

"Dann sag es ihr doch. Ich meine ganz ehrlich...wenn ein Vampir auf leckeres Menschenblut verzichten muss dann wäre es genauso wie wenn ein Mensch auf sein Lieblingsessen verzichtet...mach das ihr mal klar und sag mir dann was sie gesagt hat" meinte sie. Sie selber würde niemals auf Menschenblut verzichten. Das wusste sie einfach.
"Oder sie denkt immernoch an Stefan. Er hat damals auch nur Tierblut getrunken und wer weiß...vielleicht will sie dich ja auch dazu verleiten?". Sie stieß sich als sie seine Frage hörte von der Wand ab und nickte leicht. "Jap..." sagte sie knapp. Sie musste vorher sowieso noch jagen gehen denn wenn sie zu wenig Blut trank war sie schwach und sie wollte niemals schwach sein.


nach oben springen

#326

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 23:32
von Damon Salvatore | 120 Beiträge

Ja Katherine du hast recht doch du kennst Elena und du weißt wie schwer es ist das sie es versteht". "Und Elena weiß es ja das ich es brauche nur sie versteht einfach nicht warum wir von den Menschen Blut trinken"."Es ist einfach kompliziert lass uns über was anderes reden"."Ich würde mich nie auf Tierblut einlassen Kath das ist richtig eklig koste es was es wolle wenn sie mich liebt muss sie einfach damit klar kommen". Als Katherine mit einverstanden war das wir jagen gehen würden sagte ich zu ihr:"Gut dann lass uns mal los gehen ". Ich wartete noch was sie sagte und dann gingen wir beide los.








nach oben springen

#327

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 27.11.2011 23:37
von Katherine Pierce | 719 Beiträge

Sie nickte nur. "Ich hoffe du hast Geduld mit ihr" sagte sie denn sie wäre nicht so geduldig gewesen. "Dann erklärs ihr...sonst wird sie weiterhin versuchen dich von Konserven oder anderem Blut ernähren zu lassen und glaub mir...ich würde sowas nicht mit mir machen lassen. Entweder sie müsste mich so akzeptieren oder garnicht." meinte sie ehrlich. "Nagut wie der Herr es möchte" sie lächelte kurz leicht. Dann musste sie aber lachen. "Da denkst du wie ich...ich würde auch niemals ein Viech austrinken. Außerdem mag ich es viel mehr wenn es schreit und versucht sich zu wehren aber am Ende trotzdem nur hilflos ist".
Sie nickte und lief dann mit Damon aus dem Anwesen.

>>Wald


nach oben springen

#328

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 28.11.2011 08:44
von Stefan Salvatore | 679 Beiträge

Ich kam zuhause an und sah mich um, es war niemand da.. Daher legte ich mich auf die Couch..


nach oben springen

#329

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 29.11.2011 09:59
von Stefan Salvatore | 679 Beiträge

Im Anwesen angekommen, schloss ich die Tür und ging zu Elena.. "Alles okay?", fragte ich sie besorgt.


nach oben springen

#330

RE: Wohnzimmer

in Anwesen der Salvatores 29.11.2011 10:20
von Elena Gilbert | 595 Beiträge

"Stefan..was..", ich sah ihn an und schluckte kurz.. "Danke..", flüsterte ich dann nur und setzte mich auf die Couch..



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Tyler Lockwood
Forum Statistiken
Das Forum hat 302 Themen und 5425 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 28 Benutzer (02.10.2011 17:43).



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen